»  Ausdrucken (PDF)      »  Fenster schließen

Unterwasserrugby Torpedo Dresden

c/o Thomas Jordan, Hauptstraße 85, 01920 Steina

SPIELBERICHT

13. Juni 2005

Bundesoffenes Turnier der Hochschulen in Dresden
BUNDESOFFENES TURNIER DER HOCHSCHULEN IM UNTERWASSER-RUGBY IN DRESDEN

Pressemeldung:

Vom 25. bis zum 26. Juni finden in Dresden die 20. Hochschulmeisterschaften im Unterwasser-Rugby statt. Nach 1998 wird dieses Turnier zum zweiten Mal in Dresden ausgetragen. Mit den teilnehmenden 14 Mannschaften aus allen Teilen Deutschlands wird ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Neben den letztjährigen Titelträgern aus Göttingen und Nürnberg wird auch die deutsche U21-Nationalmannschaft den Dresdner Wettkampf zur Vorbereitung auf die U21-Europameisterschaft nutzen. Außerdem wird mit der Radebergerin Heide Böhm eine frisch gebackene Vize-Europameisterin in der Dresdner Springer-Halle am Freiberger Platz dabei sein.

Die Spiele werden mittels Unterwasser-Kameratechnik live auf eine Leinwand übertragen, damit die Zuschauer das Turnier im Trockenen verfolgen können. Ausgerichtet wird das Turnier gemeinsam vom Universitätssportzentrum der TU Dresden und UWR Torpedo Dresden e. V.

Thomas J.






© Torpedo Dresden e. V.  2017
V.i.S.d.P.: Norbert Marwan, Amtsstraße 18a, D-14469 Potsdam
URL dieses Dokumentes: http://www.torpedo-dresden.de/spielberichte.php?wettkampf=2005-06-13